Hochwertige Fette in Samen und Nüssen

In der Vollwerternährung sind die Nährstoffe der Nüsse sehr geschätzt. Die Samen sind eine Quelle konzentrierter Energie mit 3 bis 7 Prozent Wasser und einem bedeutenden Fett- und Eiweißgehalt.

Die Fette bestehen im Wesentlichen aus ungesättigten, leicht verdaulichen Fettsäuren, wie Ölsäure, Linolsäure, aber auch die gesättigte Palmitinsäure ist zu finden. Beim Kokosfett herrschen die gesättigten Fettsäuren vor. Nüsse und Samen enthalten im Vergleich zu anderen pflanzlichen Lebensmitteln mit zehn bis zwanzig Prozent viel Eiweiß. Ausserdem versorgen sie uns reichlich mit den Vitaminen B und E, den Mineralstoffen Magnesium, Kalium und Eisen sowie Spurenelementen. Ihr Energiegehalt ist aufgrund des hohen Fettanteils mit 600 bis 700 kcal pro 100 Gramm recht hoch.

Nährstoffgehalte (in 100g essbarem Anteil)

Samen und Nüsse

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Souci/Fachmann/Kraut 1991 (k.A. = keine Angaben)

Posted in A - F, F and tagged , , .

One Comment

  1. Pingback: Samen und Nüsse | Chemie in Lebensmitteln - KATALYSE Institut

Comments are closed.