Gemüseanbau – Spielwiese der Gentechnik

Eine Vielzahl gentechnologischer Entwicklungen werden im Bereich der Pflanzenzucht erprobt. Ökologisch umstrittene Freisetzungsversuche werden mit verschiedenen Gemüsepflanzen durchgeführt, um ihr Verhalten in der Umwelt zu untersuchen. Einige gentechnologisch veränderte Gemüsepflanzen stehen bereits kurz vor ihrer kommerziellen Nutzung.

Im Mittelpunkt des Interesses der gentechnischen Forschung stehen bislang bei den Gemüsepflanzen vor al-lem die Tomaten, Kartoffeln und Zuckerrüben sowie
Raps und Sojabohnen. Ziel dieser Entwicklungen ist es, diese Pflanzen resistent gegen Herbizide sowie gegen Schädlinge und Krankheitserreger zu machen oder ein-zelne Inhaltsstoffe wie Kohlenhydrate, Fette und Öle in ihrer Art oder Menge zu verändern.

Posted in G, G - M and tagged , , .