Schlechte Fritierfette

Besonders häufig sind Beanstandungen der Lebensmittelüberwachung bei Fritierfetten aus Gaststätten, Bäckereien und Imbissständen.

Die Fette werden häufig zu lang und zu hoch erhitzt (weit über 180 °C), zum Teil werden wenig hitzestabile Öle mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren verwendet. Hierdurch vermindert sich die Qualität; die Fette können sogar ungenießbar werden. Einige Untersuchungsämter mussten die Hälfte der untersuchten Proben beanstanden.

Veröffentlicht in N - S, S und verschlagwortet mit , , .