Rübensirup und Rübenkraut

Rübensaft oder Rübenkraut wird aus Zuckerrüben hergestellt. Diese werden gewaschen, gekocht, zerkleinert und ausgepresst. Durch Erhitzung erhält der Brei seine typisch braune Farbe.

Der Zuckergehalt von Rübensirup liegt bei etwa 62 Prozent. Ernährungsphysiologsich haben Rübenkraut und -sirup, außer jeder Menge Zucker, nicht viel zu bieten.

Posted in N - S, R and tagged , , .

One Comment

  1. Pingback: Honig – Chemie in Lebensmitteln – KATALYSE Institut

Comments are closed.