Kochsalzersatz

Bei den Kochsalzersatzmitteln wird Natrium durch Kalium, Calcium oder Magnesium ersetzt. Unter den Handelsnamen »Sina-Salz«, »Amibalenz«, »Flarom-Diät-Salz«, »Disal-Diät-Salz« und »Sana-Salz« findet man es sowohl in Supermärkten als auch in Apotheken und Drogerien. 

Personen mit einem gestörten Kaliumhaushalt oder einem Nierenleiden sollten den Rat ihres Arztes vor der Einnahme eines Diätsalzes einholen. Generell ist ein sparsamer Umgang mit Kochsalz empfehlenswerter als der Umstieg auf ein solches Ersatzprodukt.

Posted in G - M, K and tagged , , , .